KARL MAY FILME

DAY-FOR-NIGHT (DFN) - NACHTAUFNAHMEN




Einleitung

Zwei Filmfans mit unterschiedlichen Meinungen über die Nachtaufnahmen beim Karl-May-Film "Winnetou 1. Teil" auf der Blu-ray (BD). Dem Einen sind die Bilder zu hell, wirken daher unnatürlich und sind vermutlich fehlerhaft. Dem Anderen sind die Nachtaufnahmen fast perfekt, da man ja immer alles sehen möchte. Fazit: Die Karl-May-Filme in Zukunft und in 4K-UHD sollten wirklich so sein, wie sie zig Millionen, damals in den Kinos begeistert sahen und nicht anders.


Filmaufnahmen: Day-for-Night (Tag bei Nacht)

Bei den 17 Karl-May-Filmen wurden viele Szenen, die in der Dämmerung, Spätabends, oder auch Nachts spielten, am hellen Tage gedreht. In der Filmbranche ein einfacher und normaler Trick. Dazu wird meistens nur eine Speziallinse (Blau) auf das Objektiv der Filmkamera geschraubt. Die Ausleuchtung mit Scheinwerfern wird der Dramaturgie der Szene entsprechend angepasst. Danach erhält das Filmlabor die Anweisung, den Film (Negativ) um 1 bis 2 Stufen in der Helligkeit einfach unterzuentwickeln.


Zum besseren Verständnis noch einmal zurück zur analogen Fotografie.

Die damaligen Fotoapparate (Kompakt, Spiegelreflex usw.) benötigten einen Film. Den gab es für 36, 24, 12 Aufnahmen/Fotos als sogenannten Negativfilm. Danach wurden zig Motive fotografiert und die Filmrolle (Filmpatrone) aus der Kamera entnommen und der belichtete Film in einem Fotolabor entwickelt. Im Gegensatz zum Diapositivfilm (Umkehrfilm) sah man beim Negativfilm nur Falschfarben. Daher wurden fast immer zur Filmentwicklung sämtliche Fotos (Prints) gleich beim Händler bzw. Fotolabor mitbestellt. Danach war eine Zuordnung und Nachbestellung der einzelnen Fotos des Negativfilms mit Hilfe der vorhandenen Farbfotos (auf Papier) möglich.


Digitale Filmabtastung vom Originalnegativ (35mm)

Das Originalnegativ ist der vom Film/Foto Labor entwickelte Negativfilm der vorher in der Kamera belichtet wurde. Beim Film sieht man analog und digital nur Falschfarben (Komplementärfarben). Praktisch umgekehrte Farben, oder wie bei einen Film in schwarz-weiß umgekehrte Helligkeitstöne. Daher benötigte man für eine Verleih-Kopie (Kinokopie) immer eine Positiv-Kopie des Original-Negativs (1. Generation). Analog wäre es bereits die 2. Generation.

Beim Filmscanning (Filmabtastung) des Originalnegativs im digitalen Format von 2K oder 4K ist es einfacher. Man wandelt den Film hinterher einfach digital um und erhält die echten und richtigen Farben. Die 1. Generation bleibt somit erhalten.

Bei den Karl-May-Filmen und den meisten anderen Filmen gibt es aber zig Probleme. Das Originalnegativ befindet sich nicht mehr im Originalzustand. Siehe auch Spezial 35mm. Die Filmrestaurierung erfordert daher sehr viele unterschiedliche Arbeitsschritte und insgesamt einen immensen Zeitaufwand.

Die ersten TV-Ausstrahlungen und Videos der Karl-May-Filme präsentierten die Filme teilweise gekürzt und im falschen Bildformat (statt 2.35:1, 1.90). Allerdings stimmten die Szenen, die in der Dämmerung oder in der Nacht spielten, mit den Kinofilmen meistens überein.

Bei den späteren Videos, DVDs, Blu-rays (BD) und neuesten TV-Ausstrahlungen in HD, ist das leider nun häufig anders.

Nachfolgend ein Test mit 30 Szenen aus insgesamt 17 Karl-May-Filmen. Es ist ein nur ein Auszug, betrifft allerdings die meisten Szenen, die in der Dämmerung und in der Nacht spielten. Die Szenen wurden mit Farbpunkten bewertet.


Info  (Farbpunkte)


  Note 1-2sehr gut bis gutSzene (Bilder) wie im Kino
  Note 3-4befriedigend bis ausreichendSzene (Bilder) aufgehellt
  Note 5-6mangelhaft bis ungenügendSzene (Bilder) extrem hell



Der Schatz im Silbersee


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Das Lager der Tramps im Talkessel beim Blockhaus.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Die Utahs umzingeln das Nachtlager von Old Shatterhand.



Winnetou 1. Teil


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Old Shatterhand befreit Winnetou vom Marterpfahl der Kiowas.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Nscho-tschi am Pueblo der Apatschen.



Winnetou 2. Teil


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Old Shatterhand und Winnetou haben Castlepool in New Venango befreit.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Ein Arbeiter schlägt auf der Ölstation New Venango Alarm.



Winnetou 3. Teil


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Winnetou und Old Shatterhand reiten weiter zum Steinbruch.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Old Shatterhand und Winnetou am Marterpfahl der Jicarillos.



Old Shatterhand


BD   DVD  VIDEO   (Erstauflage)

Szene: Old Shatterhand bereits im Fort. Auf dem Weg zu Tujunga.



Winnetou und das Halbblut Apanatschi


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Jeff erreicht Rocky-Town.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Apanatschi, Happy und Winnetou erreichen das Indianer-Lager.



Winnetou und sein Freund Old Firehand


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Mendozza, Caleb und Old Firehand in Miramonte.



Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Winnetou und Old Shatterhand reiten neuen Abenteuern entgegen.



Unter Geiern


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Martin und Annie fliehen vor der Geier-Bande.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Die Geier erblicken im Nachtlager, Weller, den falschen Prediger.



Der Ölprinz


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Old Surehand tränkt sein Pferd. Die Banditen lauern bereits.



BD   DVD  VIDEO  

Szene: Die Finders-Banditen auf der verwilderten Farm.



Old Surehand (1. Teil)


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Die Lanzen und Fackeln in Mason City symbolisieren Krieg!



BD  DVD   VIDEO  

Szene: Der "General" vor der alten Posthalterei.



Der Schatz der Azteken


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Verdoja verlässt die Armee.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Französische Vorposten nehmen Dr. Sternau gefangen.



Die Pyramide des Sonnengottes


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Hasenpfeffer wartet mit Frank auf den Pater.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Frank und Rosita auf der Hacienda.



Das Vermächtnis des Inka


HD  DVD  VIDEO  

Szene: Karl Hansen, genannt "Jaguar" reitet mit Geronimo los.



HD  DVD  VIDEO  

Szene: "Jaguars" Nichte Graziella mit ihren Freundinnen.



Der Schut


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Hadschi Halef Omar wird vor der Holzhütte von einem Schut-Banditen gefangen.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Kara Ben Nemsi mit Rih auf der Suche nach Hadschi Halef Omar.



Durchs wilde Kurdistan


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Lord David Lindsay und sein Butler Archie gefesselt.



Im Reiche des silbernen Löwen


BD  DVD  VIDEO  

Szene: Abu Seif belagert mit seiner Bande den Berg Nedjir.



BD  DVD  VIDEO  

Szene: Die List des Machredschs mit Hunden und Katzen scheint aufzugehen.



Info  (Farbpunkte)


  Note 1-2sehr gut bis gutSzene (Bilder) wie im Kino
  Note 3-4befriedigend bis ausreichendSzene (Bilder) aufgehellt
  Note 5-6mangelhaft bis ungenügendSzene (Bilder) extrem hell


Total


BD 10   8 12 30
DVD 12   7 11 30
VIDEO 17   2 11 30
      
TOTAL 39 17 34 90

Gesamtergebnis aller 30 Szenen = 30 x 3 Farbpunkte = 90 Farbpunkte.



Total - Farbpunkte in Prozent (%)


 BDDVDVIDEO TOTAL (BD+DVD+VIDEO)
  33.33 %40.00 %56.66 % 43.33 %
  26.66 %23.33 %  6.66 % 18.88 %
  40.00 %36.66 %36.66 % 37.77 %
      
  99.99 %99.99 %99.99 % 99.99 %

Gesamtergebnis aller 30 Szenen nach Farbpunkten in Prozent
plus Durchschnitt (TOTAL) für alle Medien (BD, DVD, VIDEO).



Die 30 Szenen aus den 17 Karl-May-Filmen präsentieren hier lediglich einen Auszug aller Szenen die in der Dämmerung und Nacht spielten. Davon sind auf den Medien (BD+DVD+VIDEO) nur 43.33 % so wie früher im Kino (Verleihkopie) einwandfrei. Weitere 18.88 % sind mit Abstrichen noch akzeptabel. Aber 37.77 % und damit mehr als 1/3 nicht mehr. Diese Szenen sind einfach teilweise extrem aufgehellt und daher falsch. Bei der Produktion der Karl-May-Filme für BD+DVD+VIDEO wurden die entsprechenden damaligen Verleihkopien nicht beachtet. Nach der Abtastung (Scanning) meist vom Originalnegativ der Filme wurde in der Nachbearbeitung in den Szenen die in Day-for-Night (DFN) - Nachtaufnahmen am Tage gedreht wurden nicht immer entsprechend berücksichtigt. Ein fataler Fehler, der die Stimmung dieser Szenen nun falsch wiedergibt.






"Der Schatz im Silbersee"
Szene: Die Utahs umzingeln das Nachtlager von Old Shatterhand.


35mm Kino-Verleihkopie "Der Schatz im Silbersee"
mit 6 von insgesamt ca. 159312 Filmbildern. Die Bilder sind in Scope (Cinemascope) und werden bei Kinoprojektion entzerrt und auf das Breitwandformat 2.35:1 gebracht.



Sämtliche Bilder unterliegen dem Copyright verschiedener Firmen. © Universum Film (BD+DVD), Polyband (DVD), Kinowelt (DVD), Koch Media (DVD), Taurus (VIDEO), Toppic (VIDEO), Kinowelt (VIDEO), Columbia (VIDEO), Polyband (VIDEO).
© Rialto Film, CCC Film, Jadran Film, Avala Film, Marischka/ Pea/ Orbita
Szenen aus den Karl-May-Filmen. Alle Abbildungen und Logos liegen bei den Rechteinhabern. All pictures, trademarks and logos are protected.