KARL MAY FILME

DER ÖLPRINZ - WERBEHANDZETTEL




DER ÖLPRINZ - WERBEHANDZETTEL (COVER)Der Ölprinz



Werbehandzettel (WHZ), (Cover)
Diese Website präsentiert den Werbehandzettel mit allen Original-Bildern und Original-Text   (Das Layout und die einzelnen Farben wurden für diese Webseite komplett geändert!)



Winnetous größter Feind greift ein!

Karl May's


DER ÖLPRINZ

Old Surehand sieht ihn schon am Galgen -
aber diesmal irrt er sich ...

Neue Karl-May-Abenteuer
neue Schauplätze
neue Schicksale

Der Siegeszug im Wilden Westen geht weiter!



DER ÖLPRINZ - Ein echter Karl-May-Film


Winnetou und Old Surehand in Lebensgefahr!

Der Mordplan gegen Winnetou und Old Surehand ist raffiniert ausgeheck! Ein fragwürdiger Gentleman, allgemein der "Ölprinz" genannt, setzt eine ganze Bande von Revolvermännern gegen sie ein. Denn der Häuptling der Apachen und sein Freund Old Surehand drohen ihm den größten Coup seines Lebens zu zerstören. Sie sind die Beschützer der Siedler, die am Shelly-See eine neue Heimat finden wollen. Aber gerade dort zieht der "Ölprinz" ein raffiniertes Betrugsmanöver auf, das er viele Monate lang mit List und Tücke vorbereitet hat. Es gelingt ihm sogar, die Roten Brüder von Winnetou und Old Surehand auf den Kriegspfad zu locken ...
Dieser neue Karl-May-Film ist ein weiterer Höhepunkt der inzwischen schon weltberühmten Kinoabenteuer. Vor einer grandiosen Naturkulisse schuf Regisseur Harald Philipp einen Millionen-Film von klassischem Westernformat, der uns alle wieder begeistern wird.



Dort wollen sie hin, elf Frauen, neun Kinder und zweiundzwanzig Männer aus dem alten Europa; zum Shelly-River und Shelly-See. Auf dem fruchtbaren Land weitum möchten sie siedeln und arbeiten und ihre neue Heimat gründen.

Im Hauptquartier der Gegner. Im 'Star of Tuscon', erkundet Old Surehand, wen der Ölprinz als falschen Scout für den Treck der Siedler ausersehen hat. Er wird nicht freundlich empfangen!Im Hauptquartier der Gegner. Im "Star of Tuscon", erkundet Old Surehand, wen der Ölprinz als falschen Scout für den Treck der Siedler ausersehen hat. Er wird nicht freundlich empfangen!
Verräterische Spuren führen Winnetou zu den Banditen, die der Ölprinz um sich versammelt hat; der Scout, auf den die Siedler ungeduldig warten, wird nie in Tuscon eintreffen. Aber Winnetou kommt ihnen zu Hilfe. Verräterische Spuren führen Winnetou zu den Banditen, die der Ölprinz um sich versammelt hat; der Scout, auf den die Siedler ungeduldig warten, wird nie in Tuscon eintreffen. Aber Winnetou kommt ihnen zu Hilfe.



Zum Shelly-See will auch er, der Ölprinz, um dort im Handumdrehen sein Glück zu machen. Er weiß, daß das ganze Land nicht den Siedlern, sondern dem Stamm der Comanchen gehört.Zum Shelly-See will auch er, der Ölprinz, um dort im Handumdrehen sein Glück zu machen. Er weiß, daß das ganze Land nicht den Siedlern, sondern dem Stamm der Comanchen gehört.
Gefahren und Verwirrung beschwört der kuriose und musik- närrische Kantor Hampel herauf, der wie ein ahnungsloser Engel zwischen Freund und Feind umherirrt, immer auf der Suche nach jemand, der sich für die Melodien seiner Wildwest-Oper interessiert. Gefahren und Verwirrung beschwört der kuriose und musik- närrische Kantor Hampel herauf, der wie ein ahnungsloser Engel zwischen Freund und Feind umherirrt, immer auf der Suche nach jemand, der sich für die Melodien seiner Wildwest-Oper interessiert.
Lizzy, die hübsche Tochter eines zwielichtigen Farmers, verliebt sich in diesen dramatischen Wochen des Trecks zum Shelly-See in einen jungen Falschspieler.Lizzy, die hübsche Tochter eines zwielichtigen Farmers, verliebt sich in diesen dramatischen Wochen des Trecks zum Shelly-See in einen jungen Falschspieler.
Folgenschwere Verwicklungen schafft die Finders-Bande. Sie ermorden den Sohn des Häuptlings, und die Comanchen graben das Kriegsbeil aus.Folgenschwere Verwicklungen schafft die Finders-Bande. Sie ermorden den Sohn des Häuptlings, und die Comanchen graben das Kriegsbeil aus.
... und obwohl der Ölprinz selbst mit einem seiner Leute in höchste Gefahr gerät, gibt er sich noch lange nicht geschlagen... Unter ihm die Schlucht des so heiß ersehnten Shelly-Rivers, vor ihm kein Weg und Steg mehr, dicht hinter ihm Old Surehand - aber ihn beherrscht nur eine einzige Idee...
... und obwohl der Ölprinz selbst mit einem seiner Leute in höchste Gefahr gerät, gibt er sich noch lange nicht geschlagen... Unter ihm die Schlucht des so heiß ersehnten Shelly-Rivers, vor ihm kein Weg und Steg mehr, dicht hinter ihm Old Surehand - aber ihn beherrscht nur eine einzige Idee...



Freund und Feind treffen am Shelly-See aufeinander

DER ÖLPRINZ

Ein Gentleman von Kopf bis Fuß - aber nur auf den ersten Blick. Wer Gelegenheit hat, in Texas seinen Steckbrief zu lesen, ist schnell anderer Melnung:

Gesucht wegen vielfachen Betrugs:

Der "Ölprinz", bürgerlicher Name unbekannt
Größe: 6 Fuß 2 Zoll
Gewicht: 170 Pfund
Haarfarbe: braun
Augen: dunkel
Geburtsort: unbekannt
Besondere Kennzeichen: Trägt keine Waffe, ist aber stets von Killern umgeben. Sein Ziel ist der Shelly-See, ein Gebiet, das den Indianern gehört. Fruchtbares, aber unbestelltes Ackerland. Von Erdöl keine Spur. Aber das stört den "Ölprinzen" wenig. Er wird zwei Herren der Bank von Arizona am Shelly-See eine Ölquelle vorführen und 75 000 Dollar kassieren . . .


OLD SUREHAND

Ein Westernheld, von dessen Taten man an allen Lagerfeuern erzählt. Der Kampfgefährte Winnetous, ein Helfer in der Not, ein Freund aller Rothäute.

Mann nennt ihn das "riesige" Bleichgesicht

Der "beste Schütze im Wilden Westen" hat seinem
Namen viel Ehre gemacht - zuletzt im Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas:
Dort war eine höchst gefährliche Gegend, der Llano Estacado, Schlupfwinkel der berüchtigten "Geier"-Bande. Er hat mit Ihnen allen aufgeräumt. Old Surehand ist jetzt dem größten Coup des "Ölprinzen" auf der Spur. Während Winnetou mit den Navajos und Comanchen verhandelt und Old Wabble mehr lustig als listig Wache hält, wagt sich Old Surehand in die "Höhle des Löwen" - mitten in die Reihen der "Finders"-Bande. Ein Dutzend Colts rund um ihn, er allein mit seiner Winchester . . .
... und am Shelly-See schlägt die Stunde der Entscheidung. Old Surehand und Winnetou sind wieder auf dem Kriegspfad.


Karl May's   DER ÖLPRINZ

Stewart Granger, Pierre Brice, Harald Leipnitz, Macha Meril, Mario Girotti, Walter Barnes, Antje Weisgerber, Paddy Fox und Heinz Erhardt als Kantor Hampel, Gesamtleitung: Horst Wendlandt
Regie: Harald Philipp. Ein UltraScope-Farbfilm in Gemeinschaftsproduktion der Rialto Film Preben Philipsen - Jadran Film

Constantin-Film (Logo)



Nachträgliche Namensänderungen im Karl-May-Film "Der Ölprinz"

Shelly-River = Chinla-River, Chinla-Fluss
Shelly-See = Chinla-See
Tuscon = Chinla
"Star of Tuscon" = "Star of Chinla" (Saloon), (Hauptquartier der Finders-Banditen)

Die im Werbehandzettel genannten Namen aus dem Drehbuch, änderte man bereits zu den Dreharbeiten!


ALLE BILDER AUS DEM ULTRASCOPE-FARBFILM NACH DEM GLEICHNAMIGEN ROMAN VON KARL MAY "DER ÖLPRINZ" COPYRIGHT ©1965
PRODUKTION: RIALTO FILM/ JADRAN-FILM
VERLEIH: CONSTANTIN-FILM