INTERNATIONALE
KINO AUSHANGFOTOS

ORIGINAL KARL-MAY-FILM AUSHANGFOTOS (FRANKREICH)




FRANCEPARMI LES VAUTOURS

GERMANYUNTER GEIERN

KINO AUSHANGFOTOS(LOBBY CARDS)

































FRANCEPARMI LES VAUTOURS

CINEMASCOPE, EASTMANCOLOR, 16 FOTOS (LOBBY CARDS), (SNC)

GERMANYUNTER GEIERN


USAFRONTIER HELLCAT

GBAMONG VULTURES

Old Surehand accompanies Annie, the daughter of a rich diamond merchant, through the wild rocky mountain range. This area has a bad reputation because it is the hide-out of bandits. These so-called "Geier" ("Vultures") disguise themselves as soldiers or Mormons and attack treks of settlers. Old Surehand, Winnetou and the funny Old Wabble take up the fight!


GERMANYUNTER GEIERN

Old Surehand begleitet Annie, die Tochter eines reichen Diamantenhändlers, durch das wilde Felsengebirge. Diese Gegend hat einen schlechten Ruf, seit sich hier eine Banditen-Armee herumtreibt. Diese "Geier" schleichen sich als Soldaten oder Mormonen verkleidet in die Trecks ein und liefern sie ans Messer. Doch diesmal werden Old Surehand, Winnetou und der lustige Old Wabbel in das Geschehen eingreifen!

Cinemascope-Farbfilm nach dem gleichnamigen Roman von Karl May "UNTER GEIERN" ©1964

F: Eastmancolor, CinemaScope, 101 Min.

D: Stewart Granger, Pierre Brice, Elke Sommer, Götz George, Sieghardt Rupp, Mario Girotti
R: Alfred Vohrer, G: Horst Wendlandt, M: Martin Böttcher





COLUMBIA PICTURES OF FRANCE INC, PRÉSENTE

FRANCEL´APPAT DE L´OR NOIR (WINNETOU ET L´APPAT DE L´OR NOIR) *

CINEMASCOPE, TECHNICOLOR, FOTOS (LOBBY CARDS) (COLUMBIA)

GERMANYDER ÖLPRINZ


WINNETOU ET L´APPAT DE L´OR NOIR - DER ÖLPRINZ


USARAMPAGE AT APACHE WELLS

GBRAMPAGE AT APACHE WELLS

A windy profiteer called Oilprince plans a great coup. He wants to sell to a bank "oil fields" although these have never yielded a drop of oil. A trek of settlers who want to move to the area of the not existing oil wells disturb the plans of the «oily prince». His swindle is about to be discovered. A treacherous Scout in his employ leads the settlers into a wrong direction. Now it is high time for Winnetou and his friend Old Surehand to come to the rescue.


GERMANYDER ÖLPRINZ

Ein windiger Geschäftemacher, genannt Ölprinz, plant einen großen Coup: Er will einer Bank Ölfelder verkaufen - auch wenn aus diesen vermeintlichen Quellen noch nie ein Tropfen Öl gefördert werden konnte. Da kommt dem «öligen Prinzen» jedoch ein Siedlertreck in die Quere, der ausgerechnet in die Gegend der nicht existierenden Ölquellen ziehen will - der Schwindel droht entdeckt zu werden, Jetzt soll ein betrügerischer Scout die Siedler in eine falsche Richtung führen. Höchste Zeit für Winnetou und seinen Freund Old Surehand einzugreifen.

Ultrascope-Farbfilm nach dem gleichnamigen Roman von Karl May "DER ÖLPRINZ" ©1965

F: Eastmancolor, UltraScope, 87 Min.

D: Stewart Granger, Pierre Brice, Mario Girotti, Harald Leipnitz, Heinz Erhardt
R: Harald Philipp, G: Horst Wendlandt, M: Martin Böttcher


Info: Der französische Verleih Columbia brachte den Film "L´Appat de L´Or Noir" unter dem Namen Cinemacope (Breitwandverfahren, Scope-Fassung) und Technicolor (Farben) in die Kinos.